P H I L O S O P H I E  
 

Von der Entwicklung der Produkte bis zur Auslieferung wird nach den strengen Regeln der GMP (Good Manufacturing Practices) gearbeitet, d.h. alle Inhaltsstoffe werden von unabhängigen Instituten umfassend geprüft, kontrolliert und zugelassen.

Die exklusiven „maritimen Wirkstoffkomplexe“ von MACON Meerescosmetic beinhalten wertvolle Substanzen des Meeres, wie beispielsweise Mineralsalze, Vitamine, Lipide, Spurenelemente und Proteine, die für alle biologischen Vorgänge essentiell sind. Es wurde nachgewiesen, dass Produkte, die Meeresextrakte beinhalten, die Durchblutung, die Sauerstoffversorgung und die Zellerneuerung der Haut fördern und gleichzeitig eine feuchtigkeitsregulierende sowie hautschützende Wirkung haben.

Vorzeitige Hautalterung, hervorgerufen durch schädliche Umwelteinflüsse, falsche Ernährung und Stress, wird kompensiert. Bei einer konsequenten Anwendung der MACON Meerescosmetic - Produkte wird die Haut programmiert, sich selbständig zu regenerieren, was zu einer Verlangsamung des Alterungsprozesses führt. Um dieses Resultat zu gewährleisten, verwendet MACON Meerescosmetic exklusive Wirkstoffkomplexe aus dem Meer, die durch eigene Forschung und Entwicklung eine optimale Wirksamkeit der Produkte garantieren.


   
  Bild rechts (von links nach rechts): Dr. Otto Sponheimer – Forschungsleiter bei Macon Meerescosmetic
Prof. Dr. Hans-Peter Schmauder – EU-Gutachter, Berater und Mitglied der russischen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften
Kerstin Hitzig – Laborleiterin bei Macon Meerescosmetic
Hans Härtling - Geschäftsführer bei Macon Meerescosmetic
 



 
Außendienst-Schulung bei René Koch in Berlin (2011)

 
 

© MACON Meerescosmetic 2012-2016 Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz